Landkreis Günzburg

Einladung ausländischer Besucher

Einladung ausländischer Besucher

Gäste aus bestimmten Ländern brauchen für ihren Aufenthalt in Deutschland ein Visum, welches sie bei einer deutschen Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) beantragen.

Wenn Ihr Gast der deutschen Auslandsvertretung nicht nachweisen kann, dass der Besuchsaufenthalt in Deutschland ausreichend finanziell abgesichert ist (Lebensunterhalt, Krankenversicherungsschutz), verlangt die Auslandsvertretung eine sog. Verpflichtungserklärung. Mit dieser verpflichten Sie sich als Gastgeber, den ausländischen Gast unterzubringen, dessen Lebensunterhalt für die Dauer des Aufenthalts zu finanzieren und einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz sicherzustellen. Zusammengefasst: Sie verpflichten sich, für alle evtl. der öffentlichen Hand entstehenden Kosten aufzukommen.

Eine solche Verpflichtungserklärung können Sie als Gastgeber persönlich am Landratsamt Günzburg, Ausländerbehörde, abgeben. Die Ausländerbehörde prüft die Bonität und beglaubigt die Unterschrift des Einladenden.


Links (außerhalb der Landkreisseiten)

Downloads

Weitere Informationen und Direktkontakt
Ausländerbehörde
Tel.: siehe Ansprechpartner unter Downloads
Emailkontakt zu:
Ausländerbehörde
Seite bookmarken: 
facebook.detwittergoogle.comMister Wongdel.icio.usdigg.comschuelervz.de, studivz.de oder meinvz.de