Landkreis Günzburg

Studium und Ausbildung

Sofern die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind, können Personen aus dem Ausland unabhängig ihrer Herkunft, Nationalität und ihres Aufenthaltsstatus  an deutschen Hochschulen studieren. Die Zugangsvoraussetzungen können sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden und auch die Entscheidung, ob die Zugangsberechtigung eines ausländischen Staates anerkannt wird, liegt bei der jeweiligen Hochschule. Für die Aufnahme eines Studiums sind zudem ausreichende Deutschkenntnisse notwendig (in der Regel wird ein Sprachniveau von B2/C1 von den jeweiligen Hochschulen eingefordert).

Weitere Informationen zur Aufnahme eines Hochschulstudiums für Personen aus dem Ausland finden Sie im Bildungskompass für die Arbeit mit Neuzugewanderten" (Kap. 7).

Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten der Hochschulen in der Umgebung finden Sie in der Bestandsaufnahme „Bildungs- und Beratungsangebote für Neuzugewanderte“ auf dem Bildungsportal, die von der Bildungskoordination für Neuzugewanderte erarbeitet wurde. 

Unterstützungsmöglichkeiten zum Berufseinstieg finden Sie ebenfalls in der Bestandsaufnahme „Bildungs- und Beratungsangebote für Neuzugewanderte“ auf dem Bildungsportal. Dort steht Ihnen auch die Handreichung „Unterstützung von Firmen bei der Einstellung von Personen mit Fluchthintergrund“ zur Verfügung, die unter anderen auch Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten für Geflüchtete, die eine Ausbildung absolvieren, gibt. 

Einen Studiums- oder Ausbildungsplatz zu finden, ist nicht immer leicht. Um erfolgreich ins Berufsleben zu starten, müssen verschiedene Bedingungen erfüllt sein.
Sie können bei vielen Stellen Informationen und Hilfe erhalten.

Welche Ausbildungen gibt es?

Weitere Informationen

Seite bookmarken: 
facebook.detwittergoogle.comMister Wongdel.icio.usdigg.comschuelervz.de, studivz.de oder meinvz.de