Landkreis Günzburg

Warnung im Katastrophenschutz

Warnung und Information der Bevölkerung im Katastrophenschutz

Das Bild zeigt eine Sirene.
Feuerwehrsirenen werden im Bedarfsfall auch für das Sirenensignal des Katastrophenschutzes genutzt

Bei einer besonderen Gefahrensituation, z.B. bei einem Unfall im Kernkraftwerk Gundremmingen, bei Bränden und Unfällen mit Schadstoffausbreitung oder auch bei Hochwasser kann die Bevölkerung durch ein spezielles Sirenensignal gewarnt werden. Das Signal soll die Bevölkerung auf eine bestehende konkrete Gefahr hinweisen und gleichzeitig auffordern, folgende Verhaltensregeln zu beachten: Gebäude aufsuchen und Rundfunkgeräte einschalten, außerdem auf Rundfunkdurchsagen mit weiteren behördlichen Informationen und Verhaltensregeln achten.


Downloads

Weitere Informationen und Direktkontakt
Gepperth Roman
Tel.: 08221/95 253
Emailkontakt zu:
Gepperth Roman
Seite bookmarken: 
facebook.detwittergoogle.comMister Wongdel.icio.usdigg.comschuelervz.de, studivz.de oder meinvz.de