Angela Schwürzinger: Neue Naturschutzwächterin für den Landkreis Günzburg

6. Februar 2024

Der Landkreis Günzburg hat eine weitere Naturschutzwächterin: Angela Schwürzinger wurde von Landrat Hans Reichhart offiziell für das Amt bestellt und unterstützt ab sofort das Team der ehrenamtlichen Naturschutzwacht im Landkreis Günzburg. Ihre Schwerpunkte sind die Wildtierversorgung und die Betreuung der Weißstorchpopulation.

Die Naturschutzwacht gibt es in ganz Bayern und ist eine ehrenamtliche Organisation, die sich dem Schutz und der Erhaltung der Natur in Bayern widmet. Die Naturschutzwacht im Landkreis Günzburg besteht seit 1987 und setzt sich aus 8 ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen.

Die Naturschutzwächter im Landkreis Günzburg erfüllen eine Vielzahl von Aufgaben: Sie arbeiten ehrenamtlich für die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt. Außerdem informieren sie die Bürgerinnen und Bürger über den richtigen Umgang mit der Natur, insbesondere in Schutzgebieten, und setzen sich für den Schutz der Tier- und Pflanzenwelt ein. Als Botschafter der Natur fördern sie das Verständnis für Naturschutz und Landschaftspflege. Als Wächter der Natur haben sie aber auch die Aufgabe, Verstöße gegen das Naturschutzrecht festzustellen, zu verhüten und zu unterbinden.

„Ich freue mich, dass Angela Schwürzinger das Team der Naturschutzwacht im Landkreis Günzburg von nun an unterstützt. Ihr Engagement für den Naturschutz ist von unschätzbarem Wert. Mein herzlicher Dank gilt der gesamten Naturschutzwacht, die tagtäglich einen entscheidenden Beitrag zum Erhalt unserer Natur leistet“, sagte Landrat Hans Reichhart.