Landkreis Günzburg

Lärmschutz, Luftreinhaltung, Strahlung

Umwelteinwirkungen beispielsweise in Form von Luftverunreinigungen, Lärm oder Strahlen sind wir eigentlich an jedem Ort der Welt mehr oder weniger stark ausgesetzt.
Das kann Ihr Nachbar sein, der am Vatertag seinen neuen Rasentraktor ausprobiert.
Das kann das Ozonloch sein, das wir alle gemeinsam "klein kriegen" sollten.
Das kann der "Elektrosmog" sein, der in der Bevölkerung Befürchtungen und Ängste verursacht.
Das kann Ihr neuer Kaminofen sein, den Sie sich aus Kostengründen angeschafft haben, aber beim "Zündeln" noch Fehler machen.
Das können aber auch Gewerbebetriebe und Industrieanlagen sein.
Mit Hilfe der Bestimmungen des Immissionsschutzes sollen Menschen, Tiere und Pflanzen, der Boden, das Wasser, die Atmosphäre sowie Kultur- und sonstige Sachgüter vor schädlichen Umwelteinwirkungen geschützt und dem Entstehen schädlicher Umwelteinwirkungen vorgebeugt werden.
Messinstitute können Umwelteinwirkungen unterschiedlichster Art feststellen und bewerten. Betreiber von Industrieanlagen, Gewerbebetrieben etc. finden eine Auswahl der anerkannten Büros und Labore hier. Aber auch weitere Infos zu den Themen Lärmschutz, Luftreinhaltung und Strahlung finden Sie unter Links und Downloads.

Informationen zum Heizen mit Holz finden Sie hier.


Links (außerhalb der Landkreisseiten)

Downloads

Weitere Informationen und Direktkontakt
Immissionsschutz
Emailkontakt zu:
Immissionsschutz
Seite bookmarken: 
facebook.detwittergoogle.comMister Wongdel.icio.usdigg.comschuelervz.de, studivz.de oder meinvz.de