Landkreis Günzburg

Amtsärztlicher Dienst

Ärztliche Gutachten

Das Gesundheitsamt erstellt durch die Amtsärztinnen und Amtsärzte medizinische Gutachten für Beamtinnen und Beamte von Staats- und Landesbehörden, Kommunen und Städten. In einigen Fällen werden auch Stellungnahmen für Privatpersonen gefertigt. Amtsärztliche Zeugnisse und Gutachten sind amtliche Dokumente, sollen objektiv und neutral sein und werden deshalb oft besonders geschätzt.

Welche Untersuchungen werden durchgeführt?


Das Gesundheitsamt erstellt durch die Amtsärztinnen und Amtsärzte medizinische Gutachten für Beamtinnen und Beamte von Staats- und Landesbehörden, Kommunen und Städten, sowie in begründeten Fällen für Privatpersonen.

  • Einstellungsuntersuchungen von Beamten und Verbeamtung auf Lebenszeit
  • Überprüfung der Dienstfähigkeit von Beamten (Auftrag einer Behörde)
  • Bestätigung der Notwendigkeit von Heilverfahren für Beamte
  • Sonstige Leistungen wie Drogenscreening
  • Reisefähigkeit von Asylbewerbern

Für die Schulgesundheit:

  • Prüfungsfähigkeit
  • Schülereinzelbeförderung
  • Sportbefreiung für die Schule

Voraussetzungen


Die Behörde oder Einrichtung, die die Untersuchung in Auftrag gibt, muss im Regelfall einen schriftlichen Auftrag erteilen.

Wo kann ich mich anmelden?


Es besteht die Möglichkeit sich telefonisch unter 08221/95-730 oder 731, oder per Mail unter gesundheitsamt@landkreis-guenzburg.de anzumelden.

Der Amtsarzt befragt Sie zu Ihrer bisherigen Gesundheitsgeschichte, nach Arztberichten und zu eventuellen aktuellen Beschwerden. Darauf folgt eine ärztliche Untersuchung. Dazu gehören meist auch ein Seh- und Hörtest oder weitere Diagnostik.

Wenn notwendig, kann der Amtsarzt auch weitere Untersuchungen durch Fachärzte veranlassen.

Der Auftraggeber erhält eine Stellungnahme, ein Gesundheitszeugnis oder – wenn nötig – ein ausführliches Gutachten.

Was muss ich zur Untersuchung mitbringen?

  • Personalausweis
  • ärztliche Unterlagen (wenn vorhanden)
  • schriftlicher Untersuchungsauftrag (falls er noch nicht beim Gesundheitsamt vorliegt)
  • bei Minderjährigen: zusätzlich Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

Hinweis: Erkundigen Sie sich bereits bei der Terminvereinbarung, ob weitere Unterlagen von Ihnen benötigt werden.

Entstehen für mich Kosten?


Je nach Untersuchungsanlass fallen unterschiedliche Gebühren für die Untersuchung an. Gerne geben wir bereits bei der Terminvereinbarung Auskunft ob ggf. Kosten anfallen können.


Weitere Informationen und Direktkontakt
Gesundheitsamt
Tel.: 08221/95 730 oder 95 731
Emailkontakt zu:
Gesundheitsamt
Seite bookmarken: 
facebook.detwittergoogle.comMister Wongdel.icio.usdigg.comschuelervz.de, studivz.de oder meinvz.de