Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landkreis Günzburg

Grundsätzlich finden Sie alle Informationen zu den aktuellen Regelungen auf der Homepage des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.
Spezielle Informationen finden Sie bei den jeweiligen Fachministerien.

Hier finden Sie einen Überblick (nicht abschließend) über:

Das gilt aktuell im Landkreis Günzburg

Übersicht der wichtigsten Regelungen (Stand: 16.11.2022)

!ACHTUNG!

Seit 16.11.2022 entfällt die grundsätzliche Isolationspflicht positiv getesteter Personen auf das SARS-CoV-2-Virus in Bayern. Es sind jedoch weitere Schutzmaßnahmen von den positiv Getesteten einzuhalten. Genaueres entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (Hier geht es zur Pressemitteilung) oder der Allgemeinverfügung zu Schutzmaßnahmen bei positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getesteten Personen (AV Corona-Schutzmaßnahmen). Diese ist unter https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/ immer in der aktuelle Fassung abrufbar.

 

Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Nahverkehr: mindestens medizinische Gesichtsmaske für Fahrgäste ab 6 Jahren.
  • Fernverkehr: FFP2-Maskenpflicht für Fahrgäste ab 14 Jahren; medizinische Gesichtsmaske für Fahrgäste zwischen 6 und 14 Jahren.
  • Für das Kontroll- und Servicepersonal sowie das Fahr- und Steuerpersonal, soweit für dieses tätigkeitsbedingt physischer Kontakt zu anderen Personen besteht die Pflicht zum Tragen mindestens einer medizinischen Gesichtsmaske.

 

Allgemeine Verhaltensempfehlungen:

  • In geschlossenen Räumen Maske tragen.
  • Wo immer möglich, einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einhalten.
  • Händehygiene (regelmäßiges Händewaschen und/oder Desinfizieren der Hände)
  • Regelmäßiges Lüften in Innenräumen.
  • Für Betriebe, Einrichtungen, Angebote und Veranstaltungen mit Publikumsverkehr wird empfohlen Hygienekonzepte zu erstellen, die insbesondere Maßnahmen zur Bereitstellung von Desinfektionsmitteln und zur Vermeidung unnötiger Kontakte vorsehen.

 

Testnachweispflicht und Maskenpflicht in vulnerablen Einrichtungen und Gemeinschaftseinrichtungen:

  • Testpflicht für Besucher und Beschäftigte in Krankenhäusern, stationären Rehabilitationseinrichtungen und Einrichtungen zur Betreuung älterer, behinderter oder pflegebedürftiger Menschen (z.B. Pflegeheime) sowie für Beschäftigte von ambulanten Pflegediensten.
    Geimpfte oder genesene Beschäftigte müssen weiterhin zwei Tests pro Woche erbringen, nicht geimpfte oder genesene Beschäftigte drei Tests pro Woche. Dabei sind Selbsttests ohne Aufsicht für geimpfte oder genesene Beschäftigte erlaubt.
  • FFP2 Maskenpflicht für Beschäftigte, Patienten/Betreute und Besucher in Krankenhäusern, stationären Rehabilitationseinrichtungen und Einrichtungen zur Betreuung älterer, behinderter oder pflegebedürftiger Menschen sowie für Beschäftigte ambulanter Pflegedienste..
  • FFP2-Maskenpflicht für Patienten und Besucher in Arztpraxen, Zahnarztpraxen, psychotherapeutischen Praxen, Praxen sonstiger humanmedizinischer Heilberufe (z.B. Physiotherapie, Heilpraktiker) und weiteren ambulanten medizinischen Einrichtungen wie zum Beispiel Dialyseeinrichtungen und Tageskliniken gilt grundsätzlich.
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske für Beschäftigte in Arztpraxen, Einrichtungen für ambulantes Operieren, Vorsorgeeinrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt, Dialyseeinrichtungen, Tageskliniken, Rettungsdienste.
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske in Obdachlosenunterkünften und Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern.

 

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Günzburg

Tagesaktuelle Inzidenz lt. RKI im Landkreis  Zum Dashboard


Derzeitiger Stand der Corona-Krankenhaus-Ampel



Das gilt aktuell im Landkreis Günzburg: Ausführliche Informationen finden Sie hier

Weitere Informationen zur Corona-Krise im Überblick: