Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landkreis Günzburg

Pflege- und Behinderteneinrichtungen sowie Krankenhäuser

  • Testnachweispflicht und Maskenpflicht in vulnerablen Einrichtungen und Gemeinschaftseinrichtungen:

  • Testpflicht für Besucher und Beschäftigte in Krankenhäusern, stationären Rehabilitationseinrichtungen und Einrichtungen zur Betreuung älterer, behinderter oder pflegebedürftiger Menschen (z.B. Pflegeheime) sowie für Beschäftigte von ambulanten Pflegediensten. Geimpfte oder genesene Beschäftigte müssen weiterhin zwei Tests pro Woche erbringen, nicht geimpfte oder genesene Beschäftigte drei Tests pro Woche. Dabei sind Selbsttests ohne Aufsicht für geimpfte oder genesene Beschäftigte erlaubt.
  • FFP2 Maskenpflicht für Beschäftigte, Patienten/Betreute und Besucher in Krankenhäusern, stationären Rehabilitationseinrichtungen und Einrichtungen zur Betreuung älterer, behinderter oder pflegebedürftiger Menschen sowie für Beschäftigte ambulanter Pflegedienste..
  • FFP2-Maskenpflicht für Patienten und Besucher in Arztpraxen, Zahnarztpraxen, psychotherapeutischen Praxen, Praxen sonstiger humanmedizinischer Heilberufe (z.B. Physiotherapie, Heilpraktiker) und weiteren ambulanten medizinischen Einrichtungen wie zum Beispiel Dialyseeinrichtungen und Tageskliniken gilt grundsätzlich.
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske für Beschäftigte in Arztpraxen, Einrichtungen für ambulantes Operieren, Vorsorgeeinrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt, Dialyseeinrichtungen, Tageskliniken, Rettungsdienste.
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske in Obdachlosenunterkünften und Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern.

Informationen zur einrichtungsbezogenen Impflicht finden Sie HIER: