Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landkreis Günzburg

Lockerung der Besuchsverbote

Seit dem 9. Mai wurde das bestehende Besuchsverbot in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen, Intensivpflege-WGs, Altenheimen und Seniorenresidenzen sowie stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen gelockert. Voraussetzung ist die strikte Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen.

Möglich ist der Besuch einer festen, registrierten Kontaktperson oder eines Familienmitgliedes mit fester Besuchszeit, der Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m und der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Besucher und besuchte Person.

Die Einrichtungen haben Schutz- und Hygienekonzepte (insbesondere hinsichtlich Vorkehrungen zu kontrolliertem Zugang, Besuchszonen und Besucherräume) auszuarbeiten.

Maßnahmen betreffend Werk- und Förderstätten für Menschen mit Behinderung
sowie Frühförderstellen

Rechtliche Grundlagen

  • Änderung der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und der Einreise-Quarantäneverordnung vom 24. Juni 2020

    Verordnung
  • Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. BayIfSMV) vom 19. Juni 2020

    Verordnung
  • Regelungen für stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

    Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 22. Mai 2020

  • Maßnahmen betreffend Werk- und Förderstätten für Menschen mit Behinderung, Frühförderstellen sowie Berufsbildungs- und Berufsförderungswerke

    Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 14.05.2020, zuletzt geändert am 20.05.2020

Informationen für Pflegeeinrichtungen

Rechtliche Grundlagen

  • Änderung der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und der Einreise-Quarantäneverordnung vom 24. Juni 2020

    Verordnung
  • Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. BayIfSMV) vom 19. Juni 2020

    Verordnung
  • Regelungen für Pflegeeinrichtungen vom 22.05.2020

    Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 22. Mai 2020

Merkblatt:
 

Handlungsanweisungen  für Alten- und Pflegeheime und stationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfe (gemeinschaftliches Wohnen)

Das könnte Sie auch interessieren

Die einzelnen Bekanntmachungen finden Sie auf folgender Homepage:

>  Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

Hinweis

Falls eine Rückkehr in eine Pflegeeinrichtung nach einem Krankenhausaufenthalt nicht möglich ist, da eine Quarantäne innerhalb der Pflegeeinrichtung nicht gewährleistet werden kann, wird die Task Force Pflege beim Landratsamt Günzburgunterstützend tätig.

Bayerischer Corona-Pflegebonus

Bei dem Bayerischen Corona-Pflegebonus handelt es sich um eine freiwillige Leistung des Freistaates Bayern für professionell Pflegende in Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken, in stationären Alten-, Pflege- und Behinderteneinrichtungen sowie ambulanten Pflegediensten. Auch Rettungssanitäter, Rettungsassistenten und Notfallsanitäter sind Begünstigte.

Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepag des Bayerischen Landesamtes für Pflege

Rechtliche Grundlagen

  • Richtlinie über die Gewährung eines Bonus für Pflege- und Rettungskräfte in Bayern (Corona-Pflegebonusrichtlinie – CoBoR)

    Bekanntmachung  des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 30. April 2020, zuletzt geändert am 15. Mai 2020