Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landkreis Günzburg

Ab 20. Mai 2021 neue Regelungen

Inzidenz unter 150

Der Landkreis Günzburg hat an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den 7-Tages-Inzidenzwert von 150 unterschritten.

Daher gelten ab 20. Mai 2021 neue Regeln. Der Einzelhandel darf unter dem "Click & Meet" Prinzip wieder öffnen, das "Click & Collect" Prinzip gilt ebenfalls. Das heißt, dass mit einem Negativtest, als vollständig Geimpfter oder Genesener mit vorheriger Terminvereinbarung der Verkaufsraum betreten werden darf. Es ist durch den Gewerbetreibenden sicherzustellen, dass die Zahl der gleichzeitig im Ladengeschäft anwesenden Kunden nicht höher als ein Kunde je 40 m² der Verkaufsfläche ist. Der Betreiber hat die Kontaktdaten der Kunden zu erheben.

 

Hundeschulen geöffnet

Hundeschulen sind wieder in Präsenzform zulässig, wenn zwischen allen Beteiligten ein Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt ist. Es besteht Maskenpflicht, soweit der Mindestabstand nicht zuverlässig eingehalten werden kann, insbesondere in Verkehrs- und Begegnungsbereichen. Der Betreiber hat ein Schutz- und Hygienekonzept zu erarbeiten.

Für Musikschulen gelten keine Neuregelungen, diese sind nicht in Präsenzform zulässig.

Der theoretische Fahrschulunterricht, Nachschulungen, Eignungsseminare und theoretische Fahrprüfungen sind in Präsenzform erlaubt. Das Lehrpersonal hat dabei Pflicht zum Tragen von medizinischen Gesichtsmasken im Rahmen der arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen und im Übrigen gilt FFP2-Maskenpflicht. Es muss zwischen allen Beteiligten ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Der Betreiber hat ein Schutz- und Hygienekonzept auszuarbeiten. Für den praktischen Fahrschulunterricht gilt für das Lehrpersonals FFP2-Maskenpflicht sowie auch für die Fahrschüler.

 

Die Kontaktbeschränkungen sowie die Ausgangssperre bleiben unverändert. Es gelten nach wie vor Erleichterungen von vollständig Geimpften sowie Genesenen. Weitere Informationen

 

Weitere Informationen zu den aktuellen Regelungen:

>>>> Informationen und Regelungen zum Coronavirus