Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landkreis Günzburg

Vereinspauschale 2020

Zuwendungen des Freistaates Bayern zur Förderung des außerschulischen Sports

Sportvereine erhalten vom Freistaat Bayern jährlich Zuwendungen für den Einsatz von Übungsleitern, die pauschale Sportbetriebsförderung und die Beschaffung beweglicher Sportgroßgeräte.

Das Landratsamt Günzburg weist alle Sport- und Schützenvereine darauf hin, dass der Stichtag für die Beantragung der Vereinspauschale im Jahr 2020 Montag, der 2. März 2020 ist. Im Vorgriff auf eine im Sinne der Vereine geplante Änderung der Sportförderrichtlinien des Freistaats Bayern ist für die Einhaltung des Stichtags bereits ab dem Förderjahr 2020 das Datumdes Poststempels entscheidend. Die bedeutet konkret, dass der Antrag mit allen Angaben und Anlagen spätestens am Stichtag 2. März 2020 entweder im Landratsamt Günzburg oder bei der Deutschen Post bzw. einem lizensierten Postdienstleister (dokumentiert durch den Poststempel bzw. Einlieferungsbeleg) abgegeben worden sein muss.

Es handelt sich hierbei um eine Ausschlussfrist, die nicht verlängert werden kann! Später eingehende Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden!

Da gesetzlich die eigenhändige Unterschrift erforderlich ist, ist eine digitale Übermittlung der ausgefüllten Formulare nicht möglich. Die Anträge sind daher mit den Übungsleiterlizenzen auf dem Postweg zu übersenden oder persönlich abzugeben. Neu ist dabei, dass die Übungsleiterlizenzen vom Lizenzinhaber selbst ausgedruckt und zusammen mit der vollständig ausgefüllten und unterschriebenen „Erklärung Lizenzinhaber/in“ (siehe Anlage) zum „Original“ im Sinne der Sportförderrichtlinien und damit förderfähig gemacht werden.

Gefördert werden nur Sportvereine, die:

  • im Vereinsregister eingetragen sind, und
  • Mitglied des Bayer. Landes-Sportverbands (einschließlich seiner Fachverbände und Anschlussorganisationen),
  • Mitglied des Bayer. Sportschützenbundes,
  • Mitglied des Oberpfälzer Schützenbundes oder
  • Mitglied des Bayer. Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes sind,
  • aktive Jugendarbeit leisten (mindestens 10 % der Gesamtmitglieder müssen Kinder und Jugendliche bis einschließlich 26 Jahre sein),
  • steuerrechtliche Gemeinnützigkeit nachweisen können,
  • geordnete Finanz- und Kassenverhältnisse aufweisen und
  • deren Satzung einen Vereinssitz in Bayern und als Vereinszweck die Pflege des Sports oder einer Sportart bestimmen.

Die Förderung erfolgt ohne Rechtsanspruch im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel.

Weitere Informationen und Vordrucke finden Sie unter "Downloads".