Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landkreis Günzburg

Stufe Rot: Neue Corona-Regelungen treten ab 9. November 2021 im Landkreis Günzburg in Kraft

Krankenhausampel vom 06.11.2021

Der 7-Tage-Inzidenzwert hat den Schwellenwert von 300 überschritten. Am Montag, 8. November 2021, lag der Inzidenzwert bei 303,1. Zudem beträgt die Auslastung der Intensivbetten im Landkreis Günzburg mehr als 80 Prozent. Somit tritt im Landkreis Günzburg Dienstag, 9. November 2021 Stufe Rot und damit folgende neue Corona-Regelungen in Kraft.

Zutrittsbeschränkungen: Überall, wo bislang die 3-G-Regelung bzw. bei gelber Krankenhausampel 3G-Plus galt, ist nun 2G Pflicht. Das heißt, es dürfen nur noch Geimpfte und Genesene und Kinder unter 12 Jahren in bestimmte Einrichtungen oder zu bestimmen Veranstaltungen. Ausgenommen von der 2G-Regelung werden Gaststätten, Hotels und körpernahe Dienstleistungen. Hier bleibt es bei 3G plus. In Hochschulen, für außerschulische Bildungsangebote einschließlich der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie in Bibliotheken und Archiven gilt weiterhin die Zugangsmöglichkeit auch mit Schnelltest (3G).

Für Clubs, Diskotheken, Bordellbetriebe und vergleichbare Freizeiteinrichtungen gilt weiterhin 2G.

Arbeitsplatz: Ab Dienstag, 9. November 2021, gilt die 3G-Pflicht am Arbeitsplatz für alle Betriebe mit mehr als zehn Beschäftigten: Es genügt ein einfacher Schnelltest, zweimal pro Woche für Ungeimpfte.  Dies gilt für alle Beschäftigten, die während ihrer Arbeit Kontakt zu anderen Personen haben (z.B. Kunden, Kollegen). Der Handel und öffentliche Verkehrsmittel sind davon ausgenommen.

Weitere Informationen zu den aktuellen Corona-Regelungen im Landkreis Günzburg gibt es auf
www.landkreis-guenzburg.de/covid-19.